Riester Fondssparplan: Anbieter und Angebote

Riester Fondssparplan

Riester Fondssparplan

Im Vergleich zu anderen Riester-Varianten gibt es nur wenige Anbieter für den Riester Fondssparplan. Dazu zählen die DWS, die Deka, Hansa, BHW, Allianz, Cominvest und UnionInvestment. Der Grund für die geringe Anzahl liegt darin, dass mit dem Abschluss eines Riester Fondssparplans vergleichsweise niedrige Provisionen erzielt werden können. Der Abschluss ist daher für den Anbieter weniger rentabel als andere Verträge.

Die Stiftung Warentest hat die Anbieter getestet

Der Finanztest der Stiftung Warentest hat im Jahr 2006 die Anbieter von Riester Fondssparplänen im Hinblick auf die Rendite getestet. Besonders hervorgehoben haben sich hier Fondssparpläne der DWS und UnionInvestment. Beide erzielten 2006 über acht Prozent Rendite im Jahr. Auch Focus Money hat Vergleiche der Rendite angestellt und kam zu ähnlichen Ergebnissen.

Kriterien für die Wahl eines Anbieters

Neben den Testergebnissen sollten Sie beachten, ob der Anbieter mit einem Sicherheitskonzept arbeitet. Ein solches kann zwar Ihr Kapital erhöhen, die Chance, einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen sinkt hingegen. Daneben unterscheiden sich die Kosten und Gebühren für den Vertragsabschluss und die Verwaltung je nach Anbieter. Diese sind idealerweise im Vertrag transparent geregelt, so dass sie Ihnen als Entscheidungsgrundlage dienen können. Zusätzlich zur Beitragsgarantie kann der Anbieter eine Höchststandsgarantie geben, welche Ihre Renditechancen erhöht. Zuguterletzt gibt es Unterschiede in der Flexibilität während der Ansparphase. Je flexibler Sie hier agieren können, um so besser können Sie Ihre Gewinnchancen optimieren.

Rabatte bei Vertragsabschluss

Einige Fondsvermittler bieten beim Abschluss eines Riester Fondssparplans Rabatte an. Diese senken die von Ihnen zu zahlenden Abschlussgebühren und wirken sich somit positiv auf die Rendite und Rente aus.

Mehr: Zielgruppe | Anbieter | Vorteile | Nachteile | Rendite | Auszahlung | Steuer